springe zum Inhalt

Aktuelles

├ľffentlichkeitsarbeit mit Videos

Ver├Âffentlicht am: 09.04.2020

Drei Junglandwirte

Foto: Fachschule f├╝r Agrarwirtschaft Fulda

F├╝r ein Schulprojekt zum Thema "├ľffentlichkeitsarbeit" haben Studierende der Fachschule f├╝r Agrarwirtschaft Fulda sieben Kurzvideos ├╝ber landwirtschaftliche T├Ątigkeiten gedreht. Ihr Ziel: Ein realistisches Bild der Arbeit in der Landwirtschaft vermitteln.

├ťber eine Onlineplattform fanden die Videoclips ÔÇô keiner l├Ąnger als anderthalb Minuten ÔÇô schnell eine gro├če Verbreitung in der ├ľffentlichkeit. Mehr als 86.000 Nutzerinnen und Nutzer konnten die Studierenden durch ihre Kontakte zum regionalen Nachrichtenportal Osthessen-News auf ihre Videoreihe aufmerksam machen. Ihnen war es wichtig, dass kein Eindruck von Landromantik vermittelt wird, sondern ein realistisches Bild der Landwirtschaft in der Region.

"Der Themenbereich ├ľffentlichkeitsarbeit nimmt bei unseren Studierenden seit Jahren an Bedeutung zu. Das spiegelt sich auch in den Arbeitsprojekten der Studierenden wider", sagt Martin Grenzebach, Schulleiter der Fachschule f├╝r Agrarwirtschaft Fulda und der betreuende Fachlehrer. Ziel der Projektarbeit im Rahmen der Fachschulausbildung ist der Erwerb von Kompetenzen zum selbstst├Ąndigen Analysieren und L├Âsen von betrieblichen Problemen. Bei der Planung und Durchf├╝hrung der konkreten Projekte unterst├╝tzen Fachlehrerinnen und Fachlehrer die Gruppen, zudem wird deren Arbeit durch verschiedene Unterrichtseinheiten im Rahmen des regul├Ąren Fachschulunterrichts begleitet.

Die Studierenden des Videoprojektes entschieden sich daf├╝r, die Themen der Clips an den Jahresverlauf anzupassen. So wurden im Winterhalbjahr zwei Videos aus der Milchviehhaltung eingeplant, Videos ├╝ber die D├╝ngung im Fr├╝hjahr bis zur Getreideernte und der Zwischenfruchtsaat im Sommer sollten folgen.

Weitere Informationen

Eine ausf├╝hrliche Beschreibung des Schulprojektes finden Sie in der Ausgabe 1-2020 von B&B Agrar.